Hallo, auf Anfang

Vor unzähligen Zeiten habe ich Tammi mal einen Songtext versprochen (vermutlich schwer angetrunken), mit dem sie die wundervollen Dinge tun kann, die sie mit einer Gitarre und einer Stimme immer so tut. Trinkschulden sind bekanntlich Ehrenschulden, und nun wurden sie endlich eingelöst… “Hallo, auf Anfang”, ein Lied über Neuanfänge in unbekannten Städten mit unbekannten Straßen. Vielleicht ein bisschen Dota, die Kleingeldprinzessin. Das ‘Erstvertonungsrecht’ liegt offiziell bei Tammi! 🙂

“Hallo, auf Anfang” als Pdf

Hallo, werte Straßen,
ich bin eure neue Karte
ein kleines Raster, ein Netz,
ich bin ganz leise und ich warte
auf Fixpunkte, Marschzahlen, Koordinaten
Hallo, werte Straßen, wollt ihr mit mir raten?

Hallo, kleine Gasse,
wirst Du mein Weg nach Hause?
als erstes eingezeichnet,
eine kleine Linie Pause
vom Vermessen und vom Loten,
magst Du Ausgangspunkt sein?
Hallo, kleine Gasse, wirst Du mein Pfad heim?

Dieser Plan ist ganz neu und er scheint hell und leer,
alles wieder auf Anfang,
und aller Anfang ist schwer,
Es ist so viel zu vermessen,
doch der Maßstab, er fehlt
Ich weiß, alles alles, ich weiß, alles zählt

Alles zählt, hallo, vieles fehlt, hallo,
Hallo hallo hallo,
jedes kommen ist ein gehen,
viel verweht, hallo, neu entsteht, hallo,
Hallo hallo hallo,
kann den Nordstern noch sehen

Hallo, werte Straßen,
Ihr seid alle schon benannt
Doch was wir hier erleben werden
ist noch völlig unbekannt
für euch und mich und alle, die
wir eines Tages kennen
Hallo, werte Straßen,
wir werden uns neu benennen!

Hallo, du da drüben,
ja, vielleicht mein ich Dich,
wir könnten Wege teilen
doch wir wissen das noch nicht.
Baust du auch an einer Karte,
trägst du manchmal noch was ein?
Hallo hallo, magst Du mein
Konjunktiv sein?

Dieser Plan ist ganz neu und er scheint hell und leer,
alles wieder auf Anfang,
und aller Anfang ist schwer,
Es ist so viel zu vermessen,
doch der Maßstab, er fehlt,
Ich weiß, alles alles, ich weiß, alles zählt,

Alles zählt, hallo, vieles fehlt, hallo,
Hallo hallo hallo,
jedes kommen ist ein gehen,
viel verweht, hallo, neu entsteht, hallo,
Hallo hallo hallo,
kann den Nordstern noch sehen
Immer noch sehen

 

Posted in Versiges | Tagged , | Leave a comment

Kastenwesen live – Wheel of torture

Am Samstag, den 8. September 2018, traten die Kastenwesen im Begleitprogramm zur Sonderausstellung des Stadtmuseums Tübingen, „Am Rand wird’s interessant“, auf. Neben allerlei Spektakel entstand dabei auch das erste Kastenwesen-Livealbum, “Wheel of Torture”. Der Name verdankt sich der famosen Drehscheibe, mit deren Hilfe sich Passant_innen immer wieder neue Live-Songs erdrehen konnten. Wieder, und wieder, und wieder…!

20180908_155946

Das zauberhafte Booklet stammt von Kili, Aufnahme von Manu, Konzept von Sandra, wir hören Johanna, Nils, Phil und TomTom.

Es gibt natürlich auch eine Zip-Datei mit allen Mp3s…!

dav
Hier das Booklet zum Herunterladen, damit es dann so aussieht wie auf dem Foto oben… Eine Faltanleitung gibt es auf Youtube.

Wheel of Torture - Booklet

Und hier das CD-Motiv zum Bedrucken Deines persönlichen Wheel of Torture.
Kastenwesen live - Wheel of torture - CD

Geheimtipp: Am besten im Shuffle-Modus anhören!

 

Posted in Klingendes, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Kastenwesen-Bewerbung für Nürnberg N2025: “Nürnberg in a Box”

5ca0ebc8c50e4_kastenwesen_nuernberg_v06
Unterstützt die Kastenwesen mit einer Stimme für unsere einwöchige Pop-up-Performance zur alternativen Geschichtsschreibung mit künstlerischen Mitteln. Täglich halten die Kastenwesen an einem anderen Ort und generieren eine mobile Wanderausstellung im öffentlichen Raum. Hier werden die Ortsgeschichten der Bürger*innen gesammelt, ausgetauscht und weitererzählt! Jede Stimme zählt!
Abstimmen: https://www.opencall.n2025.de/items/34488?appId=22850

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Wilde Reise #1: Kandy, Sri Lanka

So, Freunde…! Sandra und Lukas haben zur Hochzeit einen Koffer mit 22 Postkarten (adressiert aus der “Zukunft”) und nützlichen Items bekommen, die für Stationen zukünftiger Reisen durch die Welt stehen! Damit verbunden ist die Mission, von jeder dieser Reisen einen Postkasten-Post anzulegen.

WhatsApp Image 2018-09-03 at 18.21.35

Kurz vor Jahresende haben wir mit ersten Station der Wilden Reise begonnen und Chris’ Family in Kandy, Sri Lanka, besucht. Was sollen wir sagen, es war wundervoll…! Hier unsere Eindrücke, natürlich auch in Form einer (reaction)-Postkarte

Wilde Reise 1 - Kandy_klein
Wilde Reise 1 - Kandy_klein2

Posted in Schmankerl | Tagged , , | Leave a comment

Kastenbabywiegelied

Premiere Premiere… alles noch work-in-progress, aber hier die erste Aufführung des großen Gemeinschaftsliedes für alle neuen Kastenwesen-Babys da draußen!!!
Mit Textteilen von Stefan Winter, Doro(thea), Phil, Nils, Vera, Johanna, Lukas…

Und hier der aktuelle Textstand (6.11.’18), sowie der Link zum Google Doc zum Weiterschreiben!

Wo endet der Tag, wenn das Sonnenlicht weicht,
Wenn schließlich die Welt in die Nacht hinein reicht?
Wo endet der Himmel, wenn der Traum beginnt
Und das letzte Korn aus der Sanduhr verrinnt?

Hört der Wind auf zu wehen, wenn kein Vogel mehr fliegt
Und sich Wald und Welt sachte zur Ruhe wiegt?
Wenn aus wolligen Wolken Geschichten entstehen,
Begibst du dich mit uns ins Land der Ideen.

Wird das Dunkel dein Freund, dann bist du nie allein
Es umhüllt dich ganz zärtlich und du schläfst langsam ein.
Nimm unsere Hände und eh wir’s uns verseh’n
Treten wir durch das Traumtor ins Land der Ideen.

Wo uns’re Welt endet, da leben die Feen,
Zwischen Blättern und Blüten da kannst du sie sehn.
Sie tanzen im Reigen und nehmen uns mit
Und zeigen uns ihren Traumwalzerschritt.

Was geschieht mit der Nacht, wenn das Licht silbern fällt?
Der Mond zieht herauf und er baut uns ein Zelt
Aus Dunkel und Sternen – und wer es betritt
Tanzt bald mit den Feen im Traumwalzerschritt.

Komm, wir klettern auf Bäume, deren Kronen hoch reichen
meilenweit überm Boden den Wolken entweichen
Komm, wir spielen auf Wurzeln, die sich weithin verzweigen
Ganz wie schwimmende Felsen in fließendem Reigen.

Zu den Stränden der Wolken, wo die Meermenschen leben,
Fährt uns lautlos ein Luftschiff, dessen Ruder hoch schweben.
Wenn wir alle der Brandung der Lüfte entsteigen
Folgen fliegende Fische in fließendem Reigen.

So endet der Tag, wenn das Sonnenlicht weicht,
Wenn schließlich die Welt in die Nacht hinein reicht.
So endet der Himmel, wenn der Traum beginnt
Und das letzte Korn aus der Sanduhr verrinnt.

Posted in Bewegtes, Klingendes | 2 Comments

Neuer Kastenwesen-Infoflyer & Vorstellungsmappe!

Einmal im Jahr ist es soweit, es gibt rundum aktualisiertes Kastenwesen-Material – mit tollen neuen Bildern und Texten! Hier unser Info-Flyer und die Kastenwesen-Vorstellungsmappe 2018!

Infoflyer 2018:
Kastenwesen Kurzflyer Herbst 2018
Zum Infoflyer als Pdf (7MB)

Vorstellungsmappe 2018:
Kastenwesen-Vorstellungsmappe_Cover
Zur Vorstellungsmappe als Pdf (7MB)

Posted in Meta | Leave a comment

Sofakasten Fotogalerie

Am Samstag, den 8. September 2018, treten die Kastenwesen im Begleitprogramm zur Sonderausstellung des Stadtmuseums Tübingen, „Am Rand wird’s interessant“, auf. Sie begleiten ebenfalls den zugleich stattfindenden Schreib-Workshop „Wohnutopien und Lebenswirklichkeiten“ und schließen mit einer musikalischen Abschluss-Präsentation. Hier eine Fotogalerie vom Sofakasten.
Der Credit für die Bilder geht an Vera, Manu hat sie wundervoll nachbearbeitet!

-> Weiter zu Aufnahmen von der Abschluss-Aufführung!

Posted in Photographisches, Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Nachtkästchen – Skyfall

Bittesehr! Auch wenn es natürlich um Liveness und Präsenz etc. ging, können wir diese Handyvideo-Aufnahme vom gar nicht so heimlichen Highlight des Wilde Hochzeits-Nachtkästchens natürlich nicht für uns behalten! Gigantisch! TomTom und Franzi on Fire!
Wobei, das geht ja im Weltraum gar nicht! Dann eben on Gravitationskraft! Skyfall!

Posted in Bewegtes, Getanztes | Tagged , , , | Leave a comment

Der Seelenwalzer

Mit Johanna am Mikro und am Text, und Phil am Klavier; danke an Georg für die Aufnahme!
P.S.: Der Aschekönig hat nicht bekommen was er wollte!

Posted in Bewegtes, Klingendes | Tagged , , | 1 Comment

Klassische elektronische Musik

Danke an Georg für die Aufnahme

Posted in Bewegtes, Klingendes | Tagged , , | 1 Comment