Wilder Hochzeitswalzer


Danke für dieses wunderschöne Video an Sophia

Text/Musik: Griebel/Schmans

Komm, gib mir die Hand
Und ich zeig Dir ein Land
Wo niemand mehr
Klar denken kann

Und Du bald trunken lallst:
Ja,
Ich teil lebenslang
Mit Dir eine Steuernumma

Ref:
Und so fliegen wir dahin
Rising high as the wind
In dem Land “Sans pareil sans soussi”
Wir zerschlagen alle Uhren und Kalender dazu
In dem Land “Sans pareil sans soussi”

Und Du reichst mir die Hand
Ich weiß die Welt ist groß
Vielleicht lässt Du mich schon
beim nächsten Takt los

Doch ich bin ein Spieler
und mit etwas Glück
tanzt Du schon bald
zu mir zurück

Das Land sans pareil
es ist ohne Gleichen
und sans soussi
spürst Du die Sorgen weichen
Hier herrschen nur Zuneigung
Und Anarchie
Warst Du einmal hier,
gehn wilst Du nie

(Refrain)

So wie Du bist
Bist Du hier willkommen
Und was Du bringst
Das wird gern genommen
Und wenn Du singst
Stimmt man hier mit ein
Und wenn Du willst
Bleibst Du nicht allein

(Refrain)

Alles was möglich ist
darf hier geschehen
Aber nichts muss
Nur das musst Du verstehen
Ganz bestimmt sollte
Man manches sogar
An Regeln reicht das
Hier offenbar

(Refrain)

Komm, gib mir die Hand
Und ich dreh Dich so lang
Bis Du nicht mehr
klar denken kannst

Und trunken lallst:
Ja,
Ich teil lebenslang
Mit Dir eine Steuernumma

Und dies noch mal die wunderbare Version von phil und Johanna aus den Breuningsstraße-Session

1
This entry was posted in Textliches and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *