Neue Kastenwesen-Performance beim PAF in Berlin: “Flüsterpostkasten” (6.-10. Juni 2018)

6.-10. Juni 2018:
Rahmenprogramm des Performing Arts Festival (PAF), Berlin

fluesterpostkasten_v02

Tretet heran, kommt näher, erzählt uns etwas und hört her! Im mobilen Flüsterpostkasten der Gruppe Kastenwesen werden Botschaften gesammelt, überbracht und verlesen, von Spielort zu Spielort, von Viertel zu Viertel! Sechs Künstler_innen in einem Bus voller Requisiten, Musikinstrumente und Schreibmaschinen. Sie verarbeiten Eindrücke vom Performing Arts Festival in Echtzeit, berichten vom Vortag und tragen Flüsterpost ins Morgen. Ein Märchenbilderschaukasten, der quer durch Berlin tourt und dabei ein buntes Festival-Panorama zeichnet. Im Stundentakt wird gesammelt, gesponnen und unmittelbar aufgeführt: Dramen im Kleinstformat, Live-Zeichnungen und Cello-Begleitung, über die großen Diskurse und kleinen Geschichten des PAF 2018. Ein Begleitprogramm der Gruppe ‘Kastenwesen’.

Details zu Spielorten und Stationen folgen in Kürze auf der Web-Visitenkarte des Flüsterpostkastens

Dorothea Schmans & Lukas Wilde (Produktionsleitung)
Johanna Griebel (Cello)
Manuel Fahr (Technik)
Thomas Rometsch (Digitales)
Kilian Wilde (Bilder & Illustrationen)
Stefan Winter (Texte)
1
This entry was posted in Meta. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *