KAPITEL 8 ( DAS BÖSE IN MAIKEL )

NUN NEIGTE SICH DAS WOCHENENDE SEIN ENDE ZU , MAIKEL TRAINIERTE WIEDER EINMAL SEHR HART . PLÖTZLICH JEDOCH ÜBERNAHM DER VOLLVAMPIR DIE KONTROLLE . MAIKEL VERSUCHTE DAGEGEN ANZUKÄMPFEN ABER ES MISSLANG IHM . ER WOLLTE EINES UND DAS WAR EIN ZIEL NATASCHA ZU VERNICHTEN DOCH KURZ VOR IHREM HAUS PRALLTE MAIKELS VOLLVAMPIR AB . WIE GUT DAS MAIKEL IHR HAUS MIT EINEM FLUCH BELEGT HAT DAS ALLE BÖSEN DÄMONEN ABHÄLT IN DAS HAUS ZU GELANGEN . SOFORT ÄNDERTE SICH MAIKELS GESTALLT ER WURDE WIEDER ZUM MENSCHEN . MAIKEL WUNDERTE SICH DARÜBER WAS GESCHEHEN IST . ER DACHTE NACH ! VIELLEICHT WIRD DIE LEGENDE DOCH WAR UND ICH WERDE ALLES UMBRINGEN WAS ICH LIEBE . DACHTE ER SICH . DOCH WARUM KANN ICH DEN VOLLVAMPIR IN MIR NICHT KONTROLLIEREN ? MAIKEL BESCHLOSS NUN HOCH IN DEN WALD ZU GEHEN UM DORT ZU TRAINIEREN . DOCH ALS ER OBEN IM WALD WAR SPÜRTE ER EINE ERSCHÜTTERUNG . ES KLANG SO WIE SCHRITTE , DOCH WAS WAR ES ? MAIKEL VERSTECKTE SICH HINTER EINE BAUM UND PLÖTZLICH SAH ER DAS BIEST 666 ES IST WIEDER ZURÜCK . SOFORT REAGIERTE DER VOLLVAMPIR IN MAIKEL . MAIKEL KONNTE ES NICHT ZURÜCKHALTEN . ER SPRANG VOR DAS BIEST IN SEINER VOLLEN MONTOUR . DAS BIEST LACHTE UND SAGTE :“ EIN VAMPIR DER VERSUCHT MICH AUFZUHALTEN ? LÄCHERLICH .“ DOCH EH SICH DAS BIEST VERSAH SCHRIE ES VOR SCHMERZ . MAIKEL WENDETE DIE GEDANKENBOMBE AN . ER GRIFF MIT DER MACHT AUS ND GRIFF NACH DEM HERZEN DES BIESTES . MAIKEL SAGTE :“ DEINE HERSCHAFT ENDET HIER UND JETZT , ICH BIN DER EINZIGE STARKE DÄMON HIER ! DU WIRST STERBEN !´´ PLÖTZLICH SPÜRTE MAIKEL NOCH EINE WEITERE PERSON ES WAR ALEX , DER NUN HINTER IHM STAND . DOCH MIT DER MACHT GRIFF MAIKEL SO AUS DAS ALEX KEINE LUFT MEHR BEKOMMT . NUN HATTE MAIKEL ALLES IN DER HAND . DAS BÖSE IN MAIKEL WAR ALLÜBERWÄLTIGENT . DAS MONSTER SCHRIE IMMER NOCH VOR SCHMERZ WÄREND ALEX ZU BODEN GING UND AUCH LIEGEN BLIEB . DOCH PLÖTZLICH ERSCHIEN VOR MAIKEL DER GEIST SEINES VATERS . MAIKEL SAH IHN AN UND LIES VON DEM MONSTER AB ABER ERST NACHDEM ER ES BEWUSSTLOS GESCHLAGEN HATTE . DANN SAH ER SEINEN VATER AN . ABRAHAM SAGTE : “ DAS BIST NICHT DU MEIN SOHN ERINNERE DICH WER DU BIST UND VORALLEM WAS DU WIRKLICH BIST !“ SO SCHNELL WIE ER VOR MAIKEL AUFTAUCHTE SO VERSCHWAND ER AUCH . MAIKEL HIEL INNE , SEIN VOLLVAMPIR WAR WEG . MAIKEL SAH DAS BIEST 666 , WIE GERNE WÜRDE ER ES TÖTEN . DOCH ER LIES SICH NICHT WIEDER VON DEM BÖSEN BEHERSCHEN ALSO GING ER WIEDER NACH HAUSE INS BETT .

This entry was posted in Uncategorized and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to KAPITEL 8 ( DAS BÖSE IN MAIKEL )

  1. Der Lukas says:

    Miguel geht ab….! 🙂
    Und gleich mal ein ganzer Schwung zum Nachlesen – muss ich am Wochenende gleich mal machen, yeah…!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *